QUALITÄTS-KÜCHEN &
Individuelle EINRICHTUNGS-LÖSUNGEN
Kostenlose Fachberatung & Planung bei Ihnen zu Hause!

Tipps & Tricks Pflegetipps, Wartungsanleitungen und vieles mehr

Küchen-Pflege-Tipps

Reinigung Hochglanzfronten:

Sie benötigen zur Reinigung keine teuren oder speziellen Mittel. Am besten geeignet ist ein feuchtes Tuch (eventuell Fensterleder), mit einer Seifenlauge (1 TL Seife auf 100 TL Wasser). Das Tuch sollte weich sein und keine Scheuermittel enthalten. Vollflächig in einer Richtung wischen (horizontal oder vertikal), keine kreisenden Bewegungen. Immer die ganze Front reinigen. Sparsam mit Wasser umgehen – vorsichtig trockenwischen (aber nicht trocken reinigen). Mittel nicht direkt auf die Oberfläche sprühen, sondern das Tuch benetzen.

Zu vermeiden: Scharfe Lösungsmittel, Säurehältige Mittel, Dampfreiniger, Wachs, Scheuerschwämme, u.ä.

Was hält eine Kunststoff-Arbeitsplatte (Standard) aus?

Temperaturen bis ca. 140° C sind kein Problem (ein Topf von der Herdplatte genommen kann jedoch mehr als 400° C erreicht).

Die Verwendung einer Topfunterlage ist daher in jedem Fall empfehlenswert.

Die Oberfläche ist hart und widerstandsfähig, aber nicht schnittfest bzw. kratzfest. Messer und Metallgegenstände können der Oberfläche Schaden zufügen. Verwenden Sie daher eine Schneidunterlage.

Das Verschieben von Steingutgeschirr, etc. kann zu Kratzern führen.

Besonders im Bereich der Kanten oder Plattenstöße kann Wasser eindringen. Wasser sollte in jedem Fall sofort entfernt werden. (Silikonfugen sind Wartungsfugen und schützen nur eine bestimmte Zeit lang vor Wasser).

Download CHECKLISTE für Ihre Küchenplanung
Sze-Frontk-20121127-090243
k-20160921-135545
k-IMG-20170710-WA0004
k-Handyfotos-2014-600

Pflege Kunststeinspüle

Kunststeinspülen

Diese sind meistens sehr leicht mit einer feuchten Nylonbürste und etwas Spülmittel zu reinigen. Kreisende Bewegungen - danach gründliches Abspülen und Entfernung der Spülmittelrückstände. Bei schlimmen Verunreinigungen hilft im einfachsten Fall heller Essig (Kalkentfernung) oder handelsüblicher Granitreiniger, Rostflecken entfernt man mit Oxalsäure.